Überschwemmungsschaden am Auto Symbolbild: Nick_H via Pixabay

Classic Car voll Wasser? Soforthilfe bei Überschwemmungsschäden am Auto

Oldtimer im Hochwasser: ein absoluter Alptraum

Ein Alptraum für alle, die Oldtimer, Youngtimer, Classic Cars oder andere besondere Autos lieben: der Wagen steht vermeintlich sicher in der Garage. Dann kommt eine Flutwelle wie aus dem Nichts, überschwemmt Garage und Auto, das Wasser steigt bis zum Dachhimmel. Vor einigen Wochen wurde dieser Alptraum für viele Oldtimer-Freunde in Deutschland Wirklichkeit.

Tipps für „oldtimer-rettende Sofortmaßnahmen“

Diplom-Ingenieurin Laura Kukuk und TÜV-Sachverständiger Norbert Schroeder sind Experten für Oldtimer-Fahrzeugtechnik. Sie wissen, was Oldtimer-Besitzer am Tag nach der Überschwemmung tun sollten – und was nicht.

Wenn Innenraum und Motor mit nassem Schlamm verkrustet sind und in jedem Winkel und in jedem Kabel modrige Nässe sitzt, kann überstürztes Handeln den Schaden verschlimmern. Deshalb nicht einfach Spannung anlegen, Sitzpolster abbürsten oder gar versuchen, den Wagen anzulassen. Besser:

  • sämtliche Schäden auf Fotos bzw. per Video ausführlich dokumentieren
  • Batterie abklemmen
  • das Auto aus der feuchten Umgebung herausholen, wenn es in einer durchnässten Garage oder Werkstatt steht. Die Luftfeuchtigkeit sorgt sonst für weitere Schäden. Aber Vorsicht bei der Bergung des Wagens!
  • einen Gutachter beauftragen, der sich mit Oldtimern bzw. Classic Cars auskennt und auch die Schäden feststellt, die nicht sofort ins Auge stechen.

Ausführliche Hinweise finden sich in dem Interview mit den beiden Experten, den unser auf die Versicherung von Classic Cars spezialisierte acant-Kooperationspartner OCC veröffentlicht hat: „Totalschaden nach Flutkatastrophe? Gutachter: So retten Sie Ihren Oldtimer“

Doch Vorsicht: Die Bilder in dem Artikel sind nichts für schwache Nerven …

Ist Ihr Classic Car richtig versichert?

Besitzen Sie selbst ein Auto, das finanziell wie emotional großen Wert hat? Dann lassen Sie es nicht unterversichert oder fehlversichert!

Wir von acant sorgen zusammen mit OCC dafür, dass Ihr Prunkstück eine oldtimer-gerechte Kfz-Versicherung bekommt. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie kostenlos und ausführlich: 0176 1031 8791

E-Auto braucht spezielle Kfz-Versicherung. Symbolbild: Markus Distelrath via Pixabay

Kfz-Versicherung fürs E-Auto: Eine spezielle Elektroautoversicherung ist wichtig

Ein Elektroauto braucht eine besondere Versicherung

Sind Sie gerade dabei, auf ein E-Auto umzusteigen? Dann lohnt es sich, bei der Kfz-Versicherung genauer hinzuschauen.

Eine sinnvolle Versicherung fürs Elektroauto deckt auf jeden Fall die besonderen Aspekte der Elektromobilität ab:

  • Versicherungsschutz für den Akku ist wichtig. Wenn die Batterie nach einem Unfall beschädigt ist, sollte die Versicherung das bezahlen.
  • Überspannungsschäden am Auto während des Ladevorgangs sollten versichert sein. (Die sollten zwar eigentlich nicht auftreten – aber Versicherungen braucht man ja genau für Dinge, die nicht auftreten sollten.)
  • Außerdem sollten das Ladekabel, Adapter, mobile Ladegeräte oder Wallboxen mitversichert sein.
  • Zu einer guten E-Auto-Versicherung gehört auch eine Cyber-Deckung, die Schäden durch Hacker-Angriffe aufs Auto übernimmt.
  • Sinnvoll ist gerade bei E-Autos Mobilitätsschutz (Schutzbrief). Damit bekommen Sie schnell Hilfe, wenn Sie mit einer Panne oder mit leerem Akku liegenbleiben.

Natürlich sollte die Elektroauto-Versicherung auch alle weiteren Punkte abdecken, die eine gute Kfz-Versicherung ausmachen: eine Allgefahrendeckung, Fahrerschutz (für Personenschäden des Fahrers), freie Werkstattwahl, den Selbstbehalt, den man möchte, und Ähnliches mehr.

acant vermittelt die perfekte Versicherungen für Ihr E-Auto oder Ihre elektrische Flotte

Wie immer: Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir von acant kennen auch den Markt für E-Auto-Versicherungen und sorgen dafür, dass Sie genau die Kfz-Versicherung bekommen, die für Sie passt: mit optimalem Schutz, ohne dass Sie draufzahlen.

Oldtimerversicherung für Liebhaber-Kfz, Foto: Free-Photos via Pixabay

Oldtimer, Youngtimer, Classic Car? acant hat die besondere Kfz-Versicherung für Ihr Liebhaberfahrzeug

Ende November ist wieder Stichtag für den Wechsel der Kfz-Versicherung. Diese Chance sollten besonders die Halter und Besitzer von Liebhaberfahrzeugen nutzen.

Oldtimer und Classic Cars haben eine Kfz-Versicherung für Liebhaberfahrzeuge verdient

Wir von acant sind als Versicherungsmakler auf technische Risiken spezialisiert – und dazu gehört für uns auch Ihr Oldtimer. Den versichern wir nicht irgendwie, sondern mit einer maßgeschneiderten Kasko-Versicherung für Liebhaberfahrzeuge.

Dabei sparen Sie gegenüber einer regulären Kfz-Versicherung, denn die Versicherungsprämie berücksichtigt, dass die Besitzer von Classic Cars mit ihren Fahrzeugen sehr viel rücksichtsvoller umgehen als Autobesitzer generell: die Fahrleistung liegt niedriger, der Oldtimer ist in der Regel sicher untergebracht und wird besonders sorgfältig gewartet. Und kaum ein Oldtimer-Besitzer pflegt einen Fahrstil, mit dem er einen Unfall in Kauf nimmt.

Deshalb ist eine Liebhaberfahrzeug-Versicherung im Vergleich zur regulären Kfz-Versicherung für Alltagsautos meist besonders günstig.

Youngtimer? Wechseln Sie von der „normalen“ Kfz-Versicherung zu einer Versicherung für Liebhaberfahrzeuge

Das Versichern in einer speziellen Liebhaberfahrzeug-Versicherung ist auch bei Youngtimern z. B. mit Baujahr aus den 90er Jahren möglich, die oft noch in einer klassischen, auf Neuwagen ausgerichteten Kfz-Versicherung sind. Gerade für die Halter solcher Fahrzeuge kann sich der Wechsel zu einer Oldtimer-Versicherung lohnen – dadurch sinken die Prämien in der Regel deutlich.

Mit der Versicherung Ihres Youngtimers als Liebhaberfahrzeug sparen Sie unter dem Strich Geld.

Eine Liebhaberfahrzeug-Versicherung berücksichtigt den wahren Wert Ihres Oldtimers oder Classic Car

Eine normale Kfz-Versicherung ist auf Neuwagen ausgerichtet. Sie ersetzt den Zeitwert – und der sinkt bei „normalen“ Autos, je älter das Fahrzeug ist. Selbst wenn der Wert nach einiger Zeit aufgrund der Seltenheit steigt, kann höchstens der ursprüngliche Neuwert ersetzt werden. Das ist dann oft ein DM-Betrag, der in Euro umgerechnet in keinem Bezug zum Marktwert Ihres Oldtimers steht.

Dieses System ergibt für Besitzer von wirklichen Classic Cars keinen Sinn. Ihr Fahrzeug ist ja gerade aufgrund seines Alters etwas Besonderes und damit wertvoll.

Außerdem berücksichtigt ein durchschnittlicher Marktwert nicht den Wiederherstellungswert Ihres ganz besonderen Fahrzeugs – der Aufwand, mit dem Sie das Fahrzeug restauriert haben. Mit einer Kasko-Police für Liebhaberfahrzeuge lässt sich auch das angemessen versichern, wenn ein Wertgutachten vorliegt.

Die Versicherungssumme der Kfz-Versicherung ihres Oldtimers oder Youngtimers sollte dessen wahren Wert widerspiegeln – die Prämien dagegen Ihre besondere Pflege und Fürsorge!

Nicht nur für Liebhaber-Autos

Als Liebhaberfahrzeuge können Sie nicht nur Ihren Classic Car versichern, sondern auch klassische Motorräder, Lastwagen, Transporter, Traktoren …

Fragen Sie uns – wir von acant finden die optimale Kfz-Kaskoversicherung für Ihr Liebhaberfahrzeug: 0176 1031 8791